Aktuell: Einschulungsmodalitäten neue 5. Klassen: Donnerstag, 13.08.2020 in der Sporthalle der Schule - Beginn: 5a und 5b um 10.00 Uhr, 5c und 5d um 11.00 Uhr; detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief unter "Aktuelles".

Berufsorientierung mal anders

Intensive Vorbereitung auf das Leben nach der Schule

Porz – Das Stadtgymnasium Porz ist seit Jahren bekannt für seinen guten Ruf in Sachen Berufsorientierung, mit der jährlich stattfindenden Berufsorientierungs-woche, dem BO-Camp und durch die gute Beratung der LehrerInnen vor Ort.

In diesem Schuljahr wurden in einem Berufsorientierungs-Workshop 15 Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal von einem außerschulischen Partner über zwei Monate begleitet. Bianca Schiffgens von der Berufsberatungsagentur „DEIN BIZZ – sicher jobwärts“ aus Köln, unterstütztedie Schülerinnen und Schüler aus der Q2, damit sie sich vor dem Abitur noch einmal explizit Gedanken um ihre berufliche Zukunft machen konnten.

Die Berufsorientierung in der Q2 ist essenziell wichtig für die Schülerinnen und Schüler. Damit geben wir viel mehr Sicherheit an die Hand, denn bei der Frage wie der individuelle Plan nach dem Schulabschluss aussieht, kommt oft ein Schulterzucken oder ich schaue in viele ratlose Gesichter.“ sagt Bianca Schiffgens.

Als Berufsberaterin und Karriere-Coach hat sie schon viele Jugendliche nach dem Schulabschluss auf den richtigen Weg gelenkt. Was vorher ein Überangebot an Möglichkeiten ist, wird in der Beratung eingegrenzt und mit der Persönlichkeit und den Talenten und Fähigkeiten gekoppelt. So ist die Wahl des Studiums oder der Ausbildung klar und passt zum Individuum. Ebenso wurden die Themen Bewerbung, sowie Vorstellungsgespräch und Assessmentcenter besprochen.

Zusätzlich hatten die Schülerinnen und Schüler nach dem Training die Möglichkeit, ihre individuellen Bewerbungsunterlagen einzureichen und eingehend prüfen zu lassen, so dass im Anschluss Bewerbungen an Ausbildungsbetriebe oder an Hochschulen versendet werden konnten.

Das Feedback der teilnehmenden Jugendlichen war durchweg positiv. Besondere Hilfe war für viele die Vorlage für ein Anschreiben und den Lebenslauf, sowie die prompte Korrektur der Unterlagen mit entsprechenden Hinweisen zur Verbesserung.

Heute wurden die Teilnahme-Zertifikate am Stadtgymnasium übergeben. Neben Bianca Schiffgens war auch Herr Dr. Thomas Biegel als Schulleiter vor Ort, sowie Marco Morschel von der Stiftung „Ein Herz lacht“, der die Maßnahme mit dem Verein finanziert hat.

Wir sind sehr froh und dankbar, dass wir mit Herrn Morschel und dem Verein „Ein Herz lacht“ einen Sponsor gefunden haben, der diese zusätzliche Maßnahme zur Berufsorientierung und das intensive Bewerbungstraining mit der Agentur DEIN BIZZ und Frau Schiffgens unterstützt. Wir möchten diese Möglichkeit auch für die Zukunft in den Schulalltag integrieren und mehr Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen“ sagt Schulleiter Dr. Thomas Biegel mit dem Blick auf die positive Resonanz der Teilnehmer.

Allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir einen erfolgreichen Start in die berufliche Zukunft!

schiffgens

Von links nach rechts: Marco Morschel (Ein Herz lacht), Bianca Schiffgens (DEIN BIZZ – sicher jobwärts), Dr. Thomas Biegel (Schulleiter, Stadtgymnasium Köln Porz)

Foto: Vera Drewke

Kontakt

Stadtgymnasium Köln-Porz
Humboldtstraße 2-8, 51145 Köln

02203/89 40 20
stadtgymnasium@stadt-koeln.de
Sekretariat: Mo-Do 8:00-14:00,
                          Fr 8:00-13:00

Schulleitung

Koordinatoren

Erprobungsstufe: Frau Mahlmann 

Mittelstufe: Frau Schmitz 

Oberstufe: kommissarisch Frau Walter 

Stundenplan: Herr Bilke 

Musikzweig: Herr Frey 

Digitaler Wandel: Herr Welbers 

Schulleben

Frau Gruber, Sozialarbeiterin 

Übermittagsbetreuung 

Berufsorientierung 

Schulpflegschaft 

Förderverein 

Webmaster 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.