Großer Erfolg bei Jugend musiziert

Jugend musiziert24


Jugend musiziert Logo
Vom 26.-28.01.2024 fand in Köln die 61. Ausgabe des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert statt. In unterschiedlichen Altersgruppen konnten die Musikerinnen und Musiker ihr Können einer fachkundigen Jury präsentieren und bis zu 25 Punkte erspielen. Ab einer Bewertung von 23 Punkten erfolgte eine Weiterleitung zum NRW-weiten Landeswettbewerb, der dieses Jahr vom 08.-12.03.2024 ebenfalls in Köln stattfinden wird.

Vier Schülerinnen und Schüler des Stadtgymnasiums Köln-Porz haben sich mit viel Vorbereitung und Üben diese begehrten Weiterleitungen verdient und folgende hervorragende Punktzahlen erreicht:

 

Tim Hinrichs (8A), Gitarre, AG III:

24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung

 

Kira Dvaretskaya (IK/6A), Violine, AG III mit

Katsiaryna Dvaretskaya (IK/6A), Klavier, AG III:

24 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung

 

Kathi Redlich (Q1), Querflöte, AG V:

25 Punkte, 1. Preis mit Weiterleitung

 

Wir sagen: „Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.“ Das ganze SGP drückt euch für den Landeswettbewerb die Daumen!

Jugend musiziert24

Foto Lüffe: 

von links: Kira Dvaretskaya, Katsiaryna Dvaretskaya, Kathi Redlich, Tim Hinrichs

 

Informatik-Biber 2023 wieder ein Erfolg

 Biber23

Der Informatik-Biber 2023 ist vorbei. Mehr als 510.000 SchülerInnen haben in ganz Deutschland teilgenommen.

Am Stadtgymnasium haben 592 SchülerInnen teilgenommen!Biber23

Diese Zahl setzt sich zusammen aus allen SchülerInnen der Jahrgangsstufen 5 bis 8, allen SchülerInnen, die Informatik gewählt haben (zwei Diff-Kurse der SI und drei Kurse der SII) und Freiwillige der Klassen / Stufen 9 bis Q2.

Es hat – wie immer –  allen SchülerInnen Spaß gemacht. Die jeweils 12 (für Jahrgang 5 und 6) bzw. 15 Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen waren altersgerecht und ein bisschen knifflig.

Insgesamt haben 120 SchülerInnen unserer Schule eine Platzierung (1. bis 3. Platz) erreicht! Einen 1. Platz gab es viermal: Elisa aus der 8aBen aus der 7a, Matteo aus der 6a und Fabian aus der Q1 (dieser erreichte zum dritten Mal einen 1. Platz!!!); ein 2. Platz wurde fünfmal erreicht (Issa, 6e; Janosch und Jan, 6b; Debora, 6a und Finn, 10d) und aus allen Jahrgangsstufen gab es 111 Mal den 3. Platz.

Preise erhielten die ersten zwei Plätze, alle TeilnehmerInnen haben im Januar 2024 Urkunden in fünf verschiedenen Leistungsstufen verliehen bekommen.

Für mehr Informationen: http://informatik-biber.de/ueber-den-biber/auf-einen-blick/

à Brassard

Debattierabend am Stadtgymnasium

 

Debattierabend24Am 19.12.2023 haben wir, der Q1 Projektkurs Debattieren, mit Unterstützung von Sprich e.V. den ersten Debattierabend am SGP veranstaltet. Dabei haben wir sehr viel über die Organisation von Veranstaltungen und die unterschiedlichen Arten von Debatten gelernt.
Am Debattierabend hatten schließlich ältere und jüngere Schüler*innen sowie Lehrer*innen die Möglichkeit, ihre Meinungen auszutauschen und Argumente für, aber auch gegen ihre Position zu finden. Die zwei Hauptthemen waren "Diskriminierung an Schulen" und "Gendergerechte Sprache". Es wurden Denkanstöße gegeben und Platz für Diskussionen auf Augenhöhe gelassen.

Insgesamt war der Abend durch viele verschiedene Meinungen geprägt und wurde durch unterschiedliche Lösungsansätze passend abgerundet. Deshalb bedanken wir uns für einen gelungenen Abend und sehen definitiv Potenzial für weitere Debatten an unserer Schule, damit wir uns weiterhin über aktuelle Themen austauschen können.
 
Lena W., Q1
 

Sport in der Mittagspause

 

Mittagspause24Du gehst in die fünfte oder sechste Klasse und hast Interesse, in der Mittagspause Sport zu machen? Dann ist das Angebot der Sporthelferinnen und Sporthelfer genau das Richtige für dich. Wir sind Schülerinnen und Schüler der Stufe 10, die an zwei Tagen der Woche in der Mittagspause ein Sportangebot anbieten. Wenn jetzt dein Interesse geweckt wurde, kannst du in den nächsten Tagen zum Glaskasten im Foyer des Altbaus gehen. Dort hängt in Kürze ein aktueller Flyer von uns aus. Wir freuen uns auf dich!

Die Sporthelferinnen und Sporthelfer

(Nikita Z. und Niklas R.)

 

Neues und Altes von Ronja bis Jem und Lucie

Am 05. Dezember 2023 kamen am Stadtgymnasium die zehn besten LeserInnen aller sechsten Klassen zusammen und lasen um die Wette. Ziel? SchulsiegerIn des diesjährigen Vorlesewettbewerbes zu werden.
Die Jungen und Mädchen lasen zunächst einen selbstgewählten Text aus einem ihrer Lieblingsbücher, wurden dann aber – und das war die größere Hürde – mit einem anspruchsvollen Fremdtext konfrontiert, den es galt, ebenso pointiert, lebendig und ansprechend zu lesen wie den ersten.
Vorlesewettbewerb2324
Die Jury, die die Entscheidung an diesem Tag fällen musste, bestand aus Lehrerinnen und ausgewählten SchülerInnen aus höheren Jahrgangsstufen.
Die VorleserInnen erfreuten ihre ZuhörerInnen mit Klassikern wie „Ronja Räubertrochter“ von Astrid Lindgren, eröffneten ihnen aber auch Einblicke in neue Sience-Fiction-Romane wie „Evolution“ von Thomas Thiemeyer. Lukas aus der 6b, Vorleser des letztgenannten Romanes, trug den Sieg an diesem Tag davon und tritt in wenigen Wochen beim Stadtentscheid an. Das Stadtgymnasium freut sich auf diese Teilnahme und wünscht Lukas viel Erfolg!
Vorlesewettbewerb2324 2
 

Kontakt

Stadtgymnasium Köln-Porz
Humboldtstraße 2-8, 51145 Köln

02203/89 40 20
stadtgymnasium@stadt-koeln.de
Sekretariat: Mo-Do 8:00-14:00,
                          Fr 8:00-13:00

Schulleitung

Koordinatoren

Erprobungsstufe: Iris Mahlmann 

Mittelstufe: Angela Schmitz 

Oberstufe: Jens Schmidt 

Musikzweig: Sebastian Frey 

Digitaler Wandel: Sven Welbers 

Schulleben

Corinna Feisel, Sozialarbeiterin 

Übermittagsbetreuung 

Berufsorientierung 

Schulpflegschaft 

Förderverein