Kuchenverkauf für die Ukraine am Stadtgymnasium Porz

 

Was die Menschen gerade in der Ukraine erleben müssen, ist schrecklich und wir hatten die Idee, sie wenigstens finanziell ein wenig zu unterstützen.Kuchenverkauf

Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben, haben wir – die Klasse 7D –   einen Kuchenverkauf organisiert und die gesamte letzte Woche in beiden Pausen fleißig selbstgebackenen Kuchen verkauft. Wir freuen uns, dass wir insgesamt 260 Euro eingenommen haben. Das gesamte Geld geht an das Blau-Gelbe Kreuz Köln, einen Verein, der die Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, unterstützt. Es wird dann für den Kauf von Kleidung, Hygieneartikel oder Medikamenten genutzt, welche die Menschen im Moment dringend benötigen.                                  

Wir möchten von ganzem Herzen DANKE sagen. Ihr Schüler*innen, aber auch viele Lehrer*innen, haben uns fleißig durch den Kauf von Kuchen unterstützt! Jeden Tag war der Kuchen nach der 2. Pause restlos ausverkauft.  Vielen Dank auch an unsere Klassenlehrer Frau Hüftle und Herr Franzen, die uns toll bei dieser Aktion geholfen haben.

Wenn ihr die Menschen in der Ukraine noch mehr unterstützen möchtet, könnt ihr gerne zum Beispiel auch hier spenden:

https://www.aktion-deutschland-hilft.de/

https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/

https://www.unicef.de/ukraine/spenden

 

Jette und Carla für die 7D

 

Für Mattes! Werde Stammzellenspender*in

 

 

 

 

DKMS Logo

 

Informatik-Biber 2021 wieder ein Erfolg

biber 300dpi

 

Der Informatik-Biber 2021 ist vorbei. Über vierhundert Tausend Schülerinnen und Schüler (428.856) haben in ganz Deutschland teilgenommen.

Am Stadtgymnasium haben 626 SchülerInnen teilgenommen!

Diese Zahl setzt sich zusammen aus allen SchülerInnen der Jahrgangsstufen 5 bis 8, allen SchülerInnen, die Informatik gewählt haben (ein Diff-Kurs der SI und drei Kurse der SII) und Freiwillige der Klassen / Stufen 9 bis Q2. Aus der Oberstufe gab es dieses Jahr wieder mehr TeilnehmerInnen als im letzten Jahr.

Es hat allen SchülerInnen Spaß gemacht, die technische Seite lief wie immer vorbildlich, die jeweils 15 (für Jahrgang 5 und 6) bzw. 18 Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen waren altersgerecht und nicht zu leicht.

Insgesamt 101 SchülerInnen unserer Schule haben eine Platzierung (1. bis 3. Platz) erreicht! Einen 1. Platz gab es rekordverdächtige 9-mal: für Luise aus der 6a, Maik und Nico aus der 7b, Isa-Mike und Leonard aus der 9c, Ahmed aus der 9e, Jasper, Rajmond und Jean-Pascal aus der Q2, ein 2. Platz wurde 13-mal erreicht (Raphael und Frédéric aus der 7a, Edwin aus der 7b, Kevin, Jan, Tim, Jonah und Hannah P. aus der 8a, Maja aus der 8c, Nikolai und Pranay aus der 8e, Fabian aus der 9c, Katja aus der Q2) und aus allen Jahrgangsstufen gab es 79-mal den 3. Platz.

Preise erhalten die ersten zwei Plätze, alle TeilnehmerInnen bekommen Urkunden in fünf verschiedenen Leistungsstufen verliehen.

Für mehr Informationen: http://informatik-biber.de/ueber-den-biber/auf-einen-blick/

à Brassard

Bescheinigung Corona-Selbsttest für Schüler*innen

 corona 6204679 1920

 

Download Bescheinigung

 

Wer eine Bescheinigung haben möchte, muss das hier hinterlegte Formular mit Name und Anschrift ausfüllen und am Testtag ausgedruckt mit in die Schule bringen. Die Lehrkraft wird dann das Testergebnis eintragen und das Formular unterschreiben. Danach muss das Formular noch bis 13 Uhr im Sekretariat gestempelt werden, da es ohne Stempel nicht gültig ist.
 
 

Kontakt

Stadtgymnasium Köln-Porz
Humboldtstraße 2-8, 51145 Köln

02203/89 40 20
stadtgymnasium@stadt-koeln.de
Sekretariat: Mo-Do 8:00-14:00,
                          Fr 8:00-13:00

Schulleitung

Koordinatoren

Erprobungsstufe: Frau Mahlmann 

Mittelstufe: Frau Schmitz 

Oberstufe: kommissarisch Frau Walter 

Stundenplan: Herr Bilke 

Musikzweig: Herr Frey 

Digitaler Wandel: Herr Welbers 

Schulleben

Frau Gruber, Sozialarbeiterin 

Übermittagsbetreuung 

Berufsorientierung 

Schulpflegschaft 

Förderverein 

Webmaster 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.